Wissenswertes

Der Seilgarten – KICK The Ropes wurde 2002 mit Hilfe einer Spende von der Laureus Sport for Good Foundation für das KICK-Projekt erbaut und war der erste seiner Art im Stadtgebiet Berlin. Er erreicht eine Höhe von 12 Metern und besticht durch seine einmalige Lage auf dem Olympiapark-Gelände – weitab vom Großstadtlärm und dennoch gut und schnell erreichbar.

FAKTEN
Aufbau des Seilgartens:

  • aus Baumstämmen, Holzelementen und Stahlseilen
  • Niedrigseilbereich mit fest installierten Elementen (Zick-Zack, Low-V, Spinnennetz, Riesenwippe, Mohawk-Walk, Balancierstamm)
  • diverse mobile Aktionsmöglichkeiten
  • Hochseilbereich mit Elementen in 5-12 Metern Höhe (Lianengang, Sanduhr, Coaching-Bridge, Flying-Bridge, Abseilstation, U-Taue, High-V und Riesenleiter) ist leider zur Zeit außer Betrieb.

 

DSCF0703