Wissenswertes

FAKTEN
Aufbau des Dachseilgartens:

  • große künstliche Kletterwände mit einer max. Höhe von 7,00 Metern, mit 11 Umlenkpunkten und ca. 23 Routenmöglichkeiten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden von 4+ bis 8- (nach UIAA), mit Überhang und Schrägen sowie Loch- bzw. Stabkletterwand.
  • Boulderwand mit vertikaler und horizontaler Ausrichtung (Klettern ohne Toprope-Sicherung möglich – Absicherung durch Weichbodenmatten)
  • niedrige Elemente speziell für soziale Team-Trainings:
    Mohawk-Walk (Indianerpfad) mit Balancierseil, U-Tauen, Lianengang, Hangeltau, Kletternetz und mit mobilen Übungsanlagen bzw. Materialien für kooperative Abenteuerspiele

Eine besondere Attraktion ist die Coaching-Bridge, ein Hochseilelement in ca. 3,00 Metern Höhe.

Eingangsblick Dachseilgarten auf die Kletterwand und Coaching BridgeU-Taue NiedrigseilelementKletternetz Dachseilgarten von obenBoulderwand im Dachseilgarten mit Fallschutz